Ihr Kind sollte zum Start im Wasser mindestens 3, jedoch nicht älter als 6 Monate sein.

Während die Mutter ihre Muskulatur durch Aquafitnessübungen zurückerobert, kann sich das Kind an Mamas Körper im Aquacarrier, einem speziell fürs Wasser geeigneten Tragetuch, sicher und geborgen in angenehmer Wassertemperatur entspannen.

Das Babyschwimmen beginnt nach der Aquafitness-Sequenz. Die Mutter nimmt das Kind aus dem Tragetuch und lernt, es im Wasser zu halten und motorisch zu fördern.

Vor dem Start im Wasser trifft sich die Gruppe zur Trageberatung und zur Einweisung in den Kurs in meinem Kursraum in Waldaschaff.

Der Einführungstermin für den nächsten Kurs findet ohne Kind am Sa. 00.00.0000 von 12:00 bis 13:00 Uhr statt.

Zu den 8 Wasserterminen treffen wir uns jeweils donnerstags um 14:30 im Hallenbad Goldbach.

Erster Termin: 00.00.0000.

Bitte immer pünktlich mindestens 15 Min. vorher im Schwimmbad anwesend sein.


Kursort:
Einführungstermin:   Waldaschaff, Lohrer Str. 112
Wassertermine:   Hallenbad Goldbach (Volksschule), Am Wingert

Kursgebühr:   € 170,00

Darin sind folgende Leistungen enthalten
- 1 Einführungstermin mit Tragetuchberatung und allen Infos zum Babyschwimmen
- 8 x Eintritt ins Hallenbad
- 8 x 40 Min. Aquafitness mit Babyschwimmen
- 1 Aquacarrier der Marke „bykay“.

Dieses spezielle Tragetuch kann auch „an Land“ verwendet werden und verbleibt in Ihrem Eigentum. Es eignet sich bis zu einem Körpergewicht des Kindes von 15 kg. Zudem bietet es einen hohen UV-Schutz und ist gut waschbar.



Teilnahmebedingungen für Aquafitness mit Babyschwimmen

Mit Zusendung des vollständig ausgefüllten Anmeldeformulares (alle ausfüllbaren Felder sind Pflichtfelder) ist Ihr Kursplatz reserviert. Sie erhalten dafür keine zusätzliche Bestätigung. Gleichzeitig erklären Sie sich mit der Aufnahme in die WhatsApp-Gruppe für diesen Kurs einverstanden.

Die Kursgebühr wird von der Krankenkasse grundsätzlich nicht übernommen und ist am Einweisungstermin in bar zu zahlen.

Eventuelle Kurspausen, etwa durch Ferien oder unvorhersehbare Ereignisse, werden nachgeholt, sind jedoch nicht erstattungsfähig.

Bei Versäumnis einzelner Kurstermine besteht unabhängig vom Grund des Fernbleibens kein Ersatz- oder Rückerstattungsanspruch der anteiligen Kursgebühr sowie kein Anspruch auf Nachholtermine.

Bitte keine größeren Mahlzeiten unmittelbar vor dem Kurs einnehmen, sonst können Völlegefühl und Sodbrennen den Genuss im Wasser vermiesen.

Immer ein Getränk in PET-Flasche mitbringen und evtl. einen kleinen Imbiss wie etwa eine Banane bereit halten.


Hygiene, eigentlich eine Selbstverständlichkeit!

Duschen vor jeder Kursstunde ist Pflicht, auch wenn dies bereits zu Hause geschehen ist. Die Bäder, in denen die Kurse stattfinden, werden regelmäßig vom Gesundheitsamt geprüft und haben ausnahmslos top Wasserqualität bei möglichst niedrigem Chlorgehalt. Und das soll in unserem eigenen Interesse auch so bleiben. Zunächst warm und anschließend kühl duschen, um vorzeitiges Auskühlen im Wasser zu verhindern.

Seife und Shampoo gründlich abduschen, damit auf den Fliesen kein gefährliches „Glatteis“ entsteht. Bitte auf dem nassen Schwimmbadboden immer langsam und vorsichtig gehen.

Die Kursteilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.



Aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation und der damit verbundenen Schließung der Schwimmbäder können derzeit keine Aquakurse angeboten werden.